Rechtliches

Hier finden Sie einen Auszug aus unseren allgemeinen Geschäftsbedingungen:

Honorare für Beratung, Training & Coaching:

Die Honorare für die Durchführung von Basis-Seminaren werden nach Tagessätzen pro Seminartag abgerechnet. Für kundenindividuell modifizierte Seminare werden entsprechend dem entstandenen Zeitaufwand Vorbereitungs- oder Anpassungshonorare berechnet. Honorare für Coaching-Maßnahmen oder Beratungsdienstleistungen werden nach Projektumfang und Aufwand individuell kalkuliert.

Absagen:

Absagen sind kostenfrei, wenn sie schriftlich bis zu 3 Wochen vor der Veranstaltung ausgesprochen werden. Bei kurzfristigeren Absagen werden 80 Prozent des Honorars in Rechnung gestellt.

Copyright:

Alle Rechte, auch der der Übersetzung, des Nachdrucks und der Vervielfältigung der Trainingsunterlagen oder von Teilen daraus behalten wir uns vor. Kein Teil der Trainingsunterlagen darf ohne unsere schriftliche Genehmigung in irgendeiner Form reproduziert, insbesondere unter Verwendung elektronischer Systeme verarbeitet, vervielfältigt, verbreitet oder zu öffentlichen Wiedergaben benutzt werden.

Honorare für Personal- und Unternehmensberatung:

Honorare für Beratungsdienstleistungen werden in Tagessätzen je nach Projektdauer, Anforderungen und Aufwand individuell berechnet.

Nebenkosten:

Nebenkosten, wie z.B. Reisekosten, Hotel- und Verpflegungskosten für Bewerber und Berater u.ä. werden nach Aufwand berechnet. Reisespesen werden nach Beleg (z.B. bei Bahnfahrten oder Flügen) oder mit einer Kilometerpauschale von 0,80 EURO pro Kilometer separat berechnet. Reisezeiten werden bei Beauftragung von Einzelstunden (z.B. bei Coaching) nach Zeitaufwand mit 50% des vereinbarten Honorarsatzes berechnet. Alle Honorare verstehen sich zuzüglich MwSt.

Haftung und Schadenersatz:

Unsere Netzwerkpartner arbeiten eigenständig und unabhängig in eigenem Namen und auf eigene Rechnung. Jeder Partner haftet für vorsätzlich oder grob fahrlässig verursachte Schäden - gleich aus welchem Rechtsgrund - einmalig bis zu einem Gesamtbetrag in Höhe der Gesamtvergütung, höchstens jedoch bis zu einem Betrag von 25.000 EURO. Eine weitergehende Haftung ist ausgeschlossen.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und unterbreiten Ihnen gerne ein auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Angebot.